Connect with us

Diskutieren ohne Registrierung!

In unserem neuen Forum können Sie diskutieren ohne registriert zu sein. Wir freuen uns auf Ihre aktive Beteiligung. Viel Spaß beim gegenseitigen Austausch!

Wahl ist Verrat am ...
 

[Angepinnt] Wahl ist Verrat am deutschen Volk  


MZW NEWS
Beiträge: 5
Admin
(@mzwnews)
Beigetreten: vor 2 Monaten

In keinem militarisch besetzten Land gibt es freie Wahlen! Ein Volk. das im Besatzungszustand wählt, bekennt sich zum Feind und nicht zu Volk und Vaterland! Wesentliche Mitschuld an derzeitigen chaotischen Zuständen tragen alle Wähler aller Parteien! Auch zugelassene demokratische Parteien mit nationalem Gedankengut als Köder sind ein Rad im zerstörerischen Getriebe! Parteien die zwecks nationalem Wählerfang ‚Deutschland den Deutschen‘ nur heucheln, sind uns gefährlicher als gegnerische Parteien.

https://www.youtube.com/watch?v=64OUHM_79A8

Antwort
6 Replies
1 Antwort
Ulrich
 Ulrich
Gast
(@Ulrich)
Beigetreten: vor 4 Wochen

Beiträge: 3

Wahl ist Verrat - ganz so einfach ist das nicht! Ohne Wahl gäbe es auch keinen Trump und hätte es keinen Neuanfang nach der versifften Weimarer Republik gegeben. Wie soll sich denn ohne - zugegeben: verfälschte - Wahl überhaupt eine Veränderung ergeben...Revolution à la Gelbwesten...?

Antwort
Ulrich
Beiträge: 3
 Ulrich
Gast
(@Ulrich)
Beigetreten: vor 4 Wochen

Noch was: Bei der Präsidentschaftswahl in den USA am 8. November 2016 wurden von der GF, bzw. von Kammler tonnenweise von der Killary-Mafia gefälschte Wahlunterlagen teleportiert und entmaterialisiert, um Trump zur Präsidentschaft zu verhelfen. Warum ist das nicht auch mal in Deutschland möglich?! Die Süddeutsche und der Münchner Merkur hatten vor der letzten Bundestagswahl Online-Umfragen veranstaltet. Da bekam die AfD ca. 70 %!!! Die Bildzeitung nahm die Online-Umfrage vom Netz, als die AfD bei 50 % angekommen war! Wäre die anschließende Wahlfälschung ebenso wie in den USA verhindert worden, hätten wir hier in Deutschland schon andere Verhältnisse. Im übrigen hatte ja auch das OKR (auf terragermania) zur Wahl aufgerufen! Wir sollten zur Wahl gehen, den Rest würden sie erledigen... Eine weitere Reinigung der AfD von Ubooten, wie sie in der Vergangenheit schon stattgefunden hat, hätte sich dem Wahlsieg mit absoluter Mehrheit angeschlossen! Bei dem zu erwartenden Aufstand der linken Dunkelmächte wäre das deutsche Volk sicherlich für Hilfe von oben dankbar gewesen...!

Antwort
1 Antwort
Ulrich
 Ulrich
Gast
(@Ulrich)
Beigetreten: vor 4 Wochen

Beiträge: 3

Durch die Sklavenketten und Kontrolle des Deep State wird quasi jedes Land im freien Westen zu einem militärisch besetzten Land. Hier jetzt zu sagen, militärische Gewalt kann nur mit militärischer Gewalt gebrochen werden à la Hermann der Cherusker - ja, geht's noch?! Solches mag am Ende der Fahnenstange gelten, aber diese muß erst mal erreicht werden! Kaum einer außer dem verunfallten Jörg Haider z.B. war dem Deep State im "befreiten" Österreich so verhaßt wie der mit kriminellen Machenschaften jetzt gestürzte Vizekanzler Heinz-Christian Strache, der auch über die normalen Wahlen zum Ziel gekommen ist. Wohlgemerkt: Strache ist Ziehsohn von Dr. Norbert Burger, dem ehemaligen Bomber von Südtirol und Gründer der NDP! Durch den Druck von Strache und der FPÖ wurden die Grenzen Österreichs dicht gemacht und die Invasion erst mal gestoppt. Was wäre, hätte es keinen Strache gegeben?! Dann wären womöglich weitere Millionen nach Deutschland und Österreich geströmt! Und dann? Darauf warten, daß dem Volk vielleicht doch noch die Galle platzt und ein Bürgerkrieg dieses satanische System hinwegfegt? Solches wäre jedenfalls die einzige Alternative zu dem Versuch, jetzt durch Implosion statt Explosion die Wende herbeizuführen. Es wäre mal an der Zeit, daß unsere Neuschwabenländler dem Wahlbetrug ein Ende machen. Dann hätten wir in 3 Tagen, nämlich am 26. 5. schon andere Verhältnisse...!

Antwort
Frank vontrier
Beiträge: 1
 Frank vontrier
Gast
(@Frank vontrier)
Beigetreten: vor 3 Wochen

In der Weimarer Republik gab es noch die Möglichkeit mit Wahlen etwas zu verändern . Grade durch die NSDAP die von Fremden Mächten nicht beeinflussbar war wegen SA und SS die ja eine enorme gegen kraft darstellte! Blicken wir auf unser System Heute z.B. Wie sagte Schröder vor seiner Wahl „ Mit mir wird es einen Euro nicht geben „ als er gewählt war wusste er anscheint nichts mehr davon der Euro kam! Wer hat in wohl beeinflusst oder kontrolliert. Höre dir Merkels Reeden an bevor sie die Macht hatte und was tut sie Heute?Wer zieht da die Fäden? Wir sollten vielleicht mal überlegen ob wir keinen andern weg gehen sollten z.B. Ingos https://youtu.be/cPipWjqaBNs

Antwort
Klaus
Beiträge: 1
 Klaus
Gast
(@Klaus)
Beigetreten: vor 3 Wochen

Nichtwählen - ungültige wählen - Splitterparteien wählen vergrößert die Macht der derzeitigen Regierungsmafia

Antwort
1 Antwort
MZW NEWS
Admin
(@mzwnews)
Beigetreten: vor 2 Monaten

Beiträge: 5

Durch ungültige Wahlen gibt man der Regierung ihre Legitimation weiter über das deutsche Volk zu herrschen. Eine Revolution würden nur noch in diesem Fall weiterhelfen! 

 

Antwort

Hinterlasse Antwort


Maximal erlaubte Dateigröße 10MB

 
  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren