Connect with us
WHL202030_MZW_Wallpaper_top.png (1200×150)

Filme & Dokumentationen

Auschwitz: Die erstaunliche verborgene Wahrheit

Published

on

Auschwitz: das ist das berüchtigte Kriegslager in Polen, wo die Deutschen mindestens eine Million Juden in Menschengaskammern getötet haben sollen, wobei sie das Insektizid Zyklon B missbrauchten. Auschwitz ist zum Schlagwort für den Holocaust geworden. Es soll das Epizentrum dieses Übervölkermords gewesen sein. Hier sollen die Deutschen ihre Ingenieurskunst eingesetzt haben, um ihre hilflosen Opfer mit größtmöglicher Effizienz industriell zu ermorden. Zuerst wurden sie zu Tausenden in chemische Schlachthäuser gedrängt, dann wurden ihre Leichen in schneller Folge in Kremierungsöfen verbrannt.

Aber hält diese Geschichte einer genauen Prüfung stand? Dieses Video befasst sich mit einigen der häufigsten Behauptungen von Überlebenden über das, was in Auschwitz passiert sein soll. Einige der in diesem Zusammenhang gestellten Fragen sind:

Werbung
WHL202043_MZW_401-601.png (601×401)
  • War es möglich, die Gaskammern so mit Opfern zu füllen, wie es behauptet wird?
  • Würden die Juden, die nur von anderen Juden beaufsichtigt wurden, an ihrer eigenen Massenabschlachtung mitgewirkt haben?
  • Welche Türen wurden benutzt, um 2.000 Juden, die um ihr Leben kämpften, einzusperren?
  • Wie effizient war der Verbrennungsprozess wirklich?
  • Wie viele Auschwitz-Häftlinge haben das Lager verlassen, um der Welt zu erzählen, was sie gesehen haben?

Dieses Video gibt Antworten auf diese und andere Fragen, abgestützt auf Dokumente und Gutachten. Die Ergebnisse sind erstaunlich, um nicht zu sagen: schockierend. Die Diskrepanzen zwischen den Behauptungen der Überlebenden einerseits und der technischen wie der physischen Realität andererseits offenbaren die überraschende Wahrheit über Auschwitz, die nicht das ist, was die meisten Menschen meinen.

Hinweis: Dieses Video wurde von zwei führenden Experten zum Holocaust einem Prüfung unterzogen, um die Richtigkeit seiner Inhalte sicherzustellen. Es enthält einen schriftlichen Anhang mit Quellen und eine schriftliche Erörterung von Themen, die im Film weggelassen oder nur kurz berührt wurden.

Lesen Sie auch das Interview, das Dean der US-Zeitschrift The Barnes Review im März 2012 über diesen Film unter andere Themen gegeben hat.

5 2 votes
Article Rating
Advertisement Donnersender.png (600×200)
Click to comment
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Beliebte News