Connect with us
WHL202030_MZW_Wallpaper_top.png (1200×150)

Recht

Sozialversicherung für KZ‑Häftlinge

Published

on

In einem Nachkriegsprozeß, den ein jüdischer ehemaliger KZ‑Häftling wegen eines in seiner Haftzeit erlittenen Unfalls zwecks Zahlung einer Unfallrente angestrengt hatte, hat der Gerichtssachverständige ‑ Mitarbeiter des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstandes (DÖW) ‑ Dr. Florian Freund festgestellt, daß die KZ‑Verwaltung für ihre Häftlinge Sozial‑, Krankenkassen‑, Unfall‑, Renten‑ und Pensionsbeiträge bezahlt hat:

Auch wenn es heute paradox erscheint, wurden von der SS Pensionsversicherungszeiten für KZ‑Häftlinge bezahlt, da es derartige rechtliche Bestimmungen gab.

Quelle: „Historische Tatsachen“ Nr. 92 / S. 6 zitieren aus den Akten des Landesgerichts für Strafsachen Wien – Az: 26 b Vr 7477/90; „Profil“ – Wien – Nr. 24 vom 9.6.1997

Werbung
WHL202043_MZW_401-601.png (601×401)
0 0 vote
Article Rating
Advertisement Donnersender.png (600×200)
Click to comment
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Beliebte News